Tillermaß

tillermass_1Mit dem integrierten Bleistift markiert das Tillermaß die Stellen am Bogenbauch, die sich weniger als benachbarte Bereiche biegen und entsprechend nachgetillert werden müssen. Mit der Messingschraube läßt sich der Stift bis auf ein Zehntel Millimeter genau justieren. Damit können auch kleinste Ungenauigkeiten im Tiller erkannt werden.

Das Tillermaß besteht aus Wengeholz und hat eine solide Messingsohle – einfache und präzise Handhabung – gleichermaßen beliebt bei Einsteigern in den Bogenbau wie auch erfahrenen Bogenbauern.

Aufbau und Design Tillermaß

Design Tillertool
Design Tillertool
Design Tillertool
Design Tillertool
Design Tillertool
Design Tillertool

Ziehklingenhobel

Ziehklingenhobel

ziehklingenhobel2

ziehklingenhobel3

Der Ziehklingenhobel ist für das Tillern von Holzbögen konzipiert. Durch das flache Design lassen sich die Wurfarme bei aufgespannter Sehne bis zu den Tips hin bearbeiten. Durch das große Hobelmaul hat man die markierten Stellen gut im Blick und es ist möglich, den Hobel punktgenau anzusetzen.

Der Hobelkörper besteht aus Wenge, Rändelmuttern, Gewinde und Sohlen aus Messing. Der Hobel ist mit einer Ziehklinge ausgestattet.

Schweifhobel

Schweifhobel mit Hobelkörper aus Wenge
Schweifhobel mit Hobelkörper aus Wenge
Einhandhobel-Klinge
Einhandhobel-Klinge
Rändelmuttern, Gewinde und Sohlen aus Messing
Rändelmuttern, Gewinde und Sohlen aus Messing

Der Schweifhobel ermöglicht eine gezielte Abnahme feiner Späne – präzise und sauber auch bei stark unruhigem Faserverlauf, gut einsetzbar zum Feintillern von Holzbögen und Tapern von Holzpfeilen.

Das Hobeleisen steht in einem Winkel von ca. 90° zum Werkstück. Die Schneide des Hobeleisens hat einen Grat, der das Hobeln von feinen Spänen erlaubt.